Klausheide feiert 100. Geburtstag mit großem Fest

By Posted in - Blog on Juni 5th, 2014 2 Comments

Wo sich vor genau 100 Jahren noch flache Ebenen mit Heide-und Moorlandschaften erstreckten, findet am Sonntag dem 15. Juni eine 100-Jahr-Feier statt. Klausheide, einer der jüngsten Stadtteile Nordhorns, feiert seinen 100. Geburtstag. Es liegt nahe, dieses Fest auf dem Gelände des Gut Klausheide zu feiern, denn die Geschichte von Klausheide ist eng mit der Geschichte der Gutsanlage verknüpft, wo die Arbeiterwohlfahrt nun schon seit 1996 ein Wohnheim für suchtkranke Frauen und Männer betreibt. Die Jubiläumsfeierlichkeiten beginnen um 11 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst unter freiem Himmel. Bis 17 Uhr gibt es dann ein vielfältiges Programm mit Angeboten für Kinder und Erwachsene, wie Hüpfburgen, Rodelbahn, Torwandschießen oder Menschenkicker. Selbstverständlich stehen die Mitarbeiter der Arbeiterwohlfahrt auch allen interessierten Besuchern zur Verfügung, um über die fachliche Arbeit in dem sozialtherapeutischen Wohnheim zu berichten. Ergänzend werden zu festen Zeiten Führungen durch die Einrichtung angeboten. Zur musikalischen Untermalung des Festes hält die Nordhorner Musikschule ein abwechslungsreiches Programm bereit. Die unterschiedlichen Angebote werden von zahlreichen Institutionen und Personen aus Klausheide angeboten. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt: Wer mag, kann gleich nach dem Gottesdienst zum Mittagessen bleiben. Der Nachmittag lädt zum Kaffeetrinken, Kuchenessen und zum Erkunden der weitläufigen Parkanlage ein.